Dangel 812

Baujahr: 1971
Leistung: 145 PS
Rennwagen mit Modellautoqualität

Dangel war ein genialer Konstrukteur der unter Verwendung von Renault Alpine Komponenten ein sehr wettbewerbsfähiges Rennfahrzeug baute welches bei damaligen Europameisterschaftsbergrennen selbst Fahrzeuge wie Ford GT40 hinter sich lassen konnte.Der Motor leistet aus 1596 ccm durch zwei 45er Weber Doppelvergaser befeuert immerhin 145 PS was auf Grund des niedrigen Gewichts und der enorm guten Straßenlage zu beachtlichen Rundenzeiten führt.Ich bin den Wagen persönlich in Hockenheim gefahren und war mehr als überrascht, wie spät man bremsen kann und was für Kurvengeschwindigkeiten möglich sind.

Der Wagen könnte übrigens auch beim Orwell Cup starten,mehr Spaß macht er aber sicherlich am Berg.Das Fahrzeug ist komplett neu und perfekt aufgebaut und hat seither noch keine Renneinsätze bestritten, nur Einstell- und Bewegungsfahrten.Es sind noch diverse Teile wie Fronthaube, Form für Fronthaube,1 Satz Slicks, 1 Satz Intermedians, 1 Satz Regenreifen usw. dabei, wobei alle Reifen auf Felgen montiert sind aber auf Grund ihres Alters nicht mehr für schnelle Zeiten geeignet sind.Der Rennwagen ist sofort einsatzfähig, seine Historie im Renault Alpine Clubmagazin beschrieben und natürlich hat er einen FIA-Wagenpaß. Fahrzeug hat natürlich keinen Tacho und deshalb auch keine km-Angabe möglich.
Im Kundenauftrag

Benzin 5-Gang Getriebe Rennhistorie restauriert
Alufelgen Sportauspuff Sportfahrwerk FIA Papiere
Leder Modifizierter Motor / Getunt