Maserati 3500 GT Touring Superleggera

Farbe Silber-met.
Innenausstattung Blau
Lenkung Links
Typ Coupé
Baujahr 6/1962
Chassis Nr. AM1012392
Wer kennt als Oldtimerliebhaber nicht die traumhaften Formen von Carrozzeria Touring, welche zu Ihrer Blütezeit nicht nur den Aston Martin DB4 sondern auch den Maserati 3500 GT einkleideten. Die „Superleggera“ Methode war von Touring patentiert um ein möglichst niedriges Fahrzeuggewicht zu erreichen. Dazu wurde ein Rohrrahmen mit leichten Aluminiumblechen beplankt. Als Motor diente die Weiterentwicklung des legendären Langstreckenmotors aus dem Maserati 300 S. Der Sechszylinder Reihenmotor hat zwei obenliegende Nockenwellen die über Steuerkette angetrieben werden und eine Doppelzündanlage.Ab 1961 wurde er wahlweise mit einer Lucas Einspritzanlage ausgestattet, welche sich aber leider in der Praxis als recht schwierig erwies, weshalb auch das von uns angebotene Fahrzeug wieder auf die ursprünglichen und bewährten 3 Weber Doppelvergaser zurückgerüstet wurde.Ab 1961 waren die Fahrzeuge rundum mit Scheibenbremsen ausgestattet. Unser Modell hat sogar die optionalen elektrischen Fensterheber und einen Edelstahlauspuff. Der 3500 GT war praktisch das erste Maserati Serienfahrzeug und wurde zu seiner Zeit von vielen Prominenten als stilvoller Sportwagen geschätzt. So erreichte er eine Gesamtproduktionszahl von erstaunlichen 1972 Stück. Der von uns angebotene Wagen ist von einer deutschen Fachfirma für italienische Oldtimer frisch überprüft und sofort einsatzfähig. Im Kundenauftrag