Mercedes 300 Adenauer

Baujahr 9/1958
Kilometerstand 39 600 km / 24 607 mi
Cabriolet / Roadster

Beschreibung
Dies war sicherlich die Krönung der „Adenauer Serie“, denn nur der „d“ hatte den berühmten M189 Motor mit Bosch Einspritzung, der aus 2996 ccm Hubraum 118kw/160PS produzierte und so den schweren Wagen (2000 kg) auch standesgemäß und drehmomentstark mit 237 Nm vorantrieb. Hier kann sich der Fahrer wahrlich einige Gangwechsel sparen, denn der Motor gleicht vieles aus. Es war auch das letzte Modell von Mercedes, welches mit einem stabilen Leiterrahmen aufgebaut war, d.h. er hatte noch keine selbsttragende Karosserie wie sein Nachfolger Mercedes 600 und nur deshalb war es möglich, ein 4-türiges! Cabrio zu bauen, ohne Verwindungsprobleme und Stabilitätsverlust, denn eigentlich könnte das Chassis ganz ohne Karosserie gefahren werden. Überlegen Sie mal ob Ihnen ein europäisches Cabrio mit 4 Türen einfällt – wird wahrlich schwer! Mercedes hat aber leider zwischen Juli 1958 und Februar 1962 nur 65 Cabriolet D gebaut und damit nicht alle Kundenwünsche erfüllt. Deshalb gab es bei Mercedes einen originalen Umbausatz für die Limousine, bei der ja das Dach am vorderen Fensterrahmen eh nur angeschraubt war und so machte man aus einer Limousine mit Originalteilen einfach ein Cabrio, genau so war es auch bei dem von uns angebotenen Oldtimer. Die Erstauslieferung war am 19.09.1958 an die Firma Eternit-Werke in Vöcklabruck (Österreich) als Cheflimousine. Jetzt sieht und spürt man überhaupt nichts mehr vom Umbau, der natürlich auch vom TÜV abgenommen ist und selbstverständlich hat der Wagen auch ein H-Kennzeichen. Der Unterschied liegt jetzt nur noch im Preis und da bin ich mir sicher, dass auch Sie Ihre „Bedenken“ schnell über Bord werfen – fragen Sie uns, es lohnt sich! Im Kundenauftrag