1963 Fiat 750 – Vignale Coupé

Zustand

Seltenes Vignale Coupè auf Basis des FIAT 600. Der FIAT 600 war der größere FIAT 500 und hatte einen 4 Zylinder, wassergekühlten Motor mit 14KW/19PS, Heckantrieb und Platz für 4 Personen. Was in Deutschland der Käfer war, war in Italien der 600. Vignale baute dieses formschöne Reisecoupé ebenfalls mit 4 Sitzplätzen und erhöhte den Hubraum auf 750 ccm und die Leistung auf 18KW/25PS. Auch hier sind die Unterlagen in Italien nicht zuverlässig aber man geht davon aus, dass von diesem Type weniger als 100 Stück produziert wurden. Wer also einen exotischen Oldtimer mit Alltagstechnik sucht, mit dem er bei jedem Event eine Sonderstellung genießt ist hier mit relativ geringem Geld ganz weit vorne. Die angezeigten Kilometer auf dem Tacho, nur 36800 km scheinen tatsächlich original zu sein, denn laut Vorbesitzer hatte der Wagen seit 1963 in Italien nur einen Vorbesitzer bevor er 2016 nach England verkauft wurde. Zwischenzeitlich hat er die Hürden der deutschen Zulassungsbehörden erfolgreich hinter sich und trägt ein H-Kennzeichen. Dieser „kleine Italiener“ ist einfach zum verlieben schön und absolut alltagstauglich. Im Kundenauftrag

Technische Daten

Baujahr 1963
Kilometerstand 36 800 km / 22 867 mi
Automobiltyp Coupé
Chassisnummer 100D1587667
Außenfarbe Silber
Getriebe Schaltgetriebe
Leistung 25 PS / 18 kW / 25 BHP
Antrieb Zweirad
Kraftstoff Benzin
Lenkung Links
Zustand größtenteils Originalzustand
Innenfarbe Rot
Anzahl der Türen 2
Zahl der Sitze 4
Preis: 19. 990,- EUR