PORSCHE 964 TURBO

Zustand

Sie können länger frühstücken.
Sie sind früher zum Abendessen zurück.
Gibt es ein besseres Familienauto?
Werbeslogan Porsche 964 Carrera (© Jung von Matt)

Turbomotor, Heckantrieb und keine Traktionskontrolle, so wird der 964 Turbo gerne kurz und knapp beschrieben.

Seit der Markteinführung des Porsche 930 gilt der 911 Turbo als größte Attraktion unter den Elfern. Nach einem Jahr Produktionspause wurde zum Modelljahr 1991 mit dem 320 PS starken 964 Turbo 3.3 der zweite Turbo eingeführt. Zwei Jahre später gab es den neuen 3.6 Liter Turbomotor mit 360 PS. In der illustren Runde der zwangsbeatmeten Stuttgarter Spitzenmodelle genießt der 964 noch heute einen exzellenten Ruf. Er gilt als mechanisch robust und herausragend verarbeitet.
Die Kombination von Cup-Felgen und weit ausgestellten Radhäusern lässt die bereits sehr attraktive Linie des 964 außerdem noch aufregender und charismatischer erscheinen.
Der 3,3 Liter Motor erreichte 320 PS und katapultiert die 1.470 Kilo in exakt 5 Sekunden auf Landstraßentempo. Bis 3000 Touren passiert zwar erst einmal nicht viel, wenn dann aber der Dampfhammer einsetzt, gibt es keine offenen Fragen mehr. Klar, der 3.6 ist souveräner, aber der rasante Anstieg auf dem Turboloch (oder auch Tal der Tränen) hat auch seine Reize.

Das hier zum Verkauf stehende Fahrzeug ist aus Erstbesitz, im Originalzustand und weißt eine durchgehende Historie auf.
Die Erstauslieferung erfolgte am 25.03.1991 innerhalb Baden-Württembergs.
Durch das Auslieferungsdatum ist erkenntlich, dass es sich hierbei um einen der Frühen 3,3 Liter – Modelle handelt.
Das Fahrzeug wurde im Porsche Werk Stuttgart kurz nach Auslieferung auf eine Leistung von 261 kW / 355 PS angehoben, was einer WLS entspricht und im Fahrzeug-Brief eingetragen ist.
Durch die typischen Porsche-Codes in der vorderen Haube sind mehrere sehr interessante Ausstattungsmerkmale ersichtlich. 
Der Lackcode L729 steht für die Farbe satinschwarz metallic. Hierzu muss erwähnt werden, dass sich das Fahrzeug noch in Erstlack (bis auf das Dach) befindet.
Das Dach wurde im Zuge der Anbringung der Antenne in der Porsche Exclusive Manufaktur, noch vor Erstauslieferung, lackiert.
Der Originallack weißt lediglich kleinere Steinschläge an der Motorhaube / Front und an den hinteren Kotflügeln auf im Bereich der originalen Steinschlagschutzfolie.
Der wohl interessanteste Code ist die Nummer 09991, die für die Porsche Exclusive Manufaktur steht. Hierzu sind zwei weitere Codes angeführt, die ebenfalls zu Sonderausstattungen der Porsche Exclusive Manufaktur gehören; Code Nr. 11021 und 12411.
Durch die Codes im Haubendeckel ist ebenfalls ein 40 % Sperrdifferential ersichtlich, ab Werk war in der Regel eines mit 20 % verbaut.
Ebenso vollelektrische Sitze für Fahrer und Beifahrer mit Sitzheizung, eine Frontscheibe mit Grünkeil, ein elektrisches Schiebedach, Sitzbezug vorn und hinten in Raffleder, und Code 9981 für eine bestimmte Farbmusterkombinationen, die so ab Werk nicht mehr verfügbar sind.
Ebenso schön zu sehen, dass durch den Code C00 belegt ist, dass es sich bei dem Fahrzeug um eine Länderausstattung für Deutschland handelt. Außerdem verfügt das Fahrzeug über ein Blaupunkt Symphony Radio, Telefon Vorbereitung, Kassettenfach und Heckscheibenwischer, sowie im Kofferraum über ein Notrad mit orig. Porsche-Kompressor, Bordwerkzeug und Abdeckplane. 

Der Wagen ist Scheckheftgepflegt und belegt seine Historie durchgehend mit Rechnungen. Der Wagen wurde zwischen den Jahren 2016 bis 2022 bei uns, der Firma Koch Klassik Automobil GmbH, eingelagert und erhilt in diesem Zeitraum jährliche Checks, sowie kleinere Instandhaltungsfahrten. Zu Beginn des Jahres 2022 wurde bei dem Fahrzeug ein umfangreicher Service durchgeführt und anstehende Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. In diesem Zuge erhilt das Fahrzeug 4 neue Reifen für die Felgen (225 / 45 ZR 17) LM Felge (8Jx17 ET 52) vorne und (275 / 35 ZR 17) LM Felge (9,5J x 17 ET 68 in Verbindung mit 17mm Distanzscheiben Porsche) hinten.

Das Fahrzeug wurde ausschließlich vom Besitzer bewegt und nur im Sommer. Der Turbo hat nie Salz auf den Straßen gesehen, weshalb auch keine Winterreifen zu dem Wagen existieren.
Anschließend wurden TÜV und Abgasuntersuchung durchgeführt und ein neues Wertgutachten erstellt. (TÜV gültig bis 04/2025)
Das Fahrzeug ist sowohl Innen, als auch Außen, in einem guten originalen Sammlerzustand mit original 72.794 km.
Der Innenraum, insbesondere das Armaturenbrett weißt keinerlei Risse auf. Laut mehrerer Gutachten in der Vergangenheit und dem Erstbesitzer ist das Fahrzeug unfallfrei. Im Kundenauftrag. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. 

Weitere Fahrzeug-Fotos und Informationen auf Anfrage unter:

Koch Klassik Automobil GmbH
Horst Koch
mail:   info@koch-klassik.de
page:  www.koch-klassik.de 

Fahrzeugbesichtigung nach Terminabsprache. Einer Probefahrt wird nur zur Unterstützung des Kaufinteresses zugestimmt. Probefahrten werden von Herrn Koch persönlich durchgeführt. 
Unseren aktuellen Fahrzeugbestand finden Sie auf unserer Website: www.koch-klassik.de 

Condition

You can have a longer breakfast.
They’ll be back early for dinner.
Is there a better family car?
Advertising slogan Porsche 964 Carrera (© Jung von Matt)

Turbo engine, rear-wheel drive and no traction control is how the 964 Turbo is often described briefly and succinctly.

Since the market launch of the Porsche 930, the 911 Turbo has been the biggest attraction among the 911s. After a year of production break, the second turbo was introduced for the 1991 model year with the 320 hp 964 Turbo 3.3. Two years later there was the new 3.6 liter turbo engine with 360 hp. The 964 still enjoys an excellent reputation among the illustrious circle of Stuttgart’s top models with forced ventilation. It is considered to be mechanically robust and exceptionally well crafted. The combination of cup rims and widely flared wheel arches makes the already very attractive line of the 964 appear even more exciting and charismatic. The 3.3 liter engine achieved 320 hp and catapulted the 1,470 kilos to country road speed in exactly 5 seconds. Up to 3000 tours not much happens at first, but when the steam hammer kicks in there are no longer any unanswered questions. Sure, the 3.6 is more confident, but the rapid increase in turbo lag (or valley of tears) also has its charms.

The vehicle for sale here is a first owner, in its original condition and has a continuous history. The first delivery took place on March 25, 1991 within Baden-Württemberg. The delivery date shows that this is one of the early 3.3 liter models.
Shortly after delivery, the vehicle was increased in the Porsche factory in Stuttgart to an output of 261 kW / 355 hp, which corresponds to a WLS and is recorded in the vehicle registration document.
The typical Porsche codes in the front hood reveal several very interesting features. The paint code L729 stands for the color satin black metallic. It must be mentioned that the vehicle is still in its original paint (except for the roof). The roof was painted during the installation of the antenna in the Porsche Exclusive Manufaktur, before first delivery.
The original paint only shows minor stone chips on the hood/front and on the rear fenders in the area of the original stone chip protection film.
Probably the most interesting code is the number 09991, which stands for Porsche Exclusive Manufaktur. Two further codes are listed here, which are also part of the special equipment from Porsche Exclusive Manufaktur; Code No. 11021 and 12411. The codes in the hood cover also show a 40% limited slip differential; one with 20% was usually installed ex works. Also fully electric seats for the driver and front passenger with seat heating, a windshield with a green wedge, an electric sunroof, front and rear seat covers in ruffled leather, and code 9981 for a certain color pattern combinations that are no longer available ex works. It’s also nice to see that the code C00 proves that the vehicle is a country specification for Germany. The vehicle also has a Blaupunkt Symphony radio, telephone preparation, cassette compartment and rear window wiper, as well as an original spare wheel in the trunk. Porsche compressor, on-board tools and tarpaulin.

The car has a service history and its history is documented throughout with invoices. The car was stored by us, Koch Klassik Automobil GmbH, between 2016 and 2022 and will receive annual checks and minor maintenance trips during this period. At the beginning of 2022, the vehicle underwent extensive service and upcoming maintenance work. In this context, the vehicle receives 4 new tires for the rims (225 / 45 ZR 17) LM rim (8Jx17 ET 52) at the front and (275 / 35 ZR 17) LM rim (9.5J x 17 ET 68 in conjunction with 17mm spacers Porsche) at the back.

The vehicle was driven exclusively by the owner and only in summer. The Turbo has never seen salt on the roads, which is why there are no winter tires for the car. TÜV and emissions tests were then carried out and a new valuation report was drawn up. (TÜV valid until 04/2025) The vehicle is in good original collector’s condition both inside and out with original 72,794 km. The interior, especially the dashboard, has no cracks whatsoever. According to several reports and the original owner, the vehicle is accident-free. In the client’s order. Errors and changes excepted.

Further vehicle photos and information on request at:

Koch Klassik Automobil GmbH
Horst Koch
mail: info@koch-klasseik.de
page: www.koch-klasseik.de 

Vehicle inspection by appointment. A test drive will only be agreed to to support your interest in purchasing. Test drives are carried out personally by Mr. Koch.
You can find our current vehicle inventory on our website: www.koch-klassik.de 

Technische Daten

Hersteller Porsche
Typ 964 Turbo 3.3
Baujahr 1991
Form Coupé
Lenkung Links
Tachostand abgelesen 72 794 km (Gesamtlaufleistung)
Exterieur Schwarz
Interieur Weiß
Getriebe Schaltgetriebe
Leistung  261 kW/ 355 PS
Anzahl der Türen 2
Anzahl der Sitze 4
Highlights aus 1. Hand, deutsche EZ, durchgehende Historie,
Porsche Exclusive Manufaktur, großer Service durchgeführt 2023